Aktuelle Informationen und Dokumente für unsere Vereine und Gäste   

 


 

Informationen:   


Achtung !!!


 

Das Versicherungsbüro beim Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. der ARAG-Sportversicherung ist umgezogen und hat folgende neue Kontaktdaten:


 

Versicherungsbüro beim

LandesSportBundSachsen-Anhalt e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 68

39114 Magdeburg

 

Tel. +49 (0) 391-25191011

Fax +49 (0) 391-2519 1025

vsbmagdeburg@arag-sport.de

 

www.ARAG-Sport.de

 


 


 

Vereinsinformation des Kreissportbundes JL

   

Kreissportbund Jerichower Land e.V.

Geschäftsführer                                                        Burg, den 16.10.2015

 

 

An alle Mitgliedsvereine des

Kreissportbundes Jerichower Land e.V.

 

 

V E R E I N S I N F O R M A T I O N

 

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

seit unserem Kreissporttag am 30.05.15 sind bereits wieder mehr als 4 Monate ins Land gegangen. Der neugewählte Vorstand des Kreissportbundes JL hat seit dem viermal getagt und war zwischen den Vorstandssitzungen in vielen Fragen des Sports aktiv.

Bei unserer angekündigten Hauptausschusssitzung am 21. November 2015 in Genthin, wird der Vorstand auf die Schwerpunkte eingehen und ausführlich darüber berichten.

Im Vorfeld der Hauptausschusssitzung möchte ich mit dieser Vereinsinformation bereits einige Fragen anreißen und zu verschiedenen Themen informieren:

 

 

1.     Mitgliederbestandserhebung und Datenerfassung in der Vereinsdatenbank des LSB/IVY

 

-         Auch in diesem Jahr ist die Erfassung aller Daten ist bis spätestens 31.12.2015 von allen Mitgliedsvereinen abzuschließen; spätere Abschlüsse schließen die Pauschalförderung für 2016 aus!!!

-         Ein Abschluss biszum 15.12.2015 wird von unsangestrebt, um noch auf auftretende Probleme reagieren und helfen zu können

-         Vereine, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten, sollten sich bitte umgehend terminlich abstimmen

-         Folgende Inhalte sind bei der Dateneingabe besonders zu beachten:

 

Ø  Bei den Stammdaten sind die Angaben zu den E-Mailadressen und den Webseiten des Vereins unbedingt zu aktualisieren

Ø  Für den Verwendungsnachweis der Pauschalförderung 2015 das Modul „Verwendungsnachweis Fördermittel“ unbedingt ausfüllen; hier sind von Euch die Angaben zur Verwendung der Mittel einzugeben ( kein schriftlicher Verwendungsnachweis erforderlich ); wenn keine Angaben von Euch gemacht werden,kann die Eingabe insgesamt nicht abgeschlossen und somit die Pauschalförderung 2016 nicht beantragt werden!!!

Ø  Der aktuelle Freistellungsbescheid vom FA ist uns zuzustellen; die Eingaben können nur wir tätigen

Ø  Bitte beachtet die Neuerung im Übungsleitermodul !

Hier findet ihr aktuell die digitalisierten Lizenzen, Übungsleiterverträge und den Ehrencodex eurer Übungsleiter/innen; die Eingaben neuer Unterlagen und Änderungen können nur durch den LSB und den KSB in Abstimmung mit den Fachverbänden( Fachlizenzen ) realisiert werden; Solltet ihr noch verlängerte ÜL-Lizenzen oder Verträge haben, dann bitte umgehend in Kopie ( falls noch nicht geschehen) zu uns, damit wir die Eintragungen und die Digitalisierung der Unterlagen vornehmen können

Ø  Erstmals können bei dieser Erfassung auch Jugendleiterlizenzen und Vereinsmanager-Lizenzen berücksichtigt werden! Vereine, die hiervon Gebrauchmachen wollen, bitte kurzfristig in der Geschäftsstelle melden!

Ø  Neuzuordnungen von Allgemeinen Sportgruppen zu Fachverbänden können auch in diesem Jahr wieder aktuell vorgenommen werden

 

-         Auf Grund von Hinweisen aus den Kreissportbünden und von Vereinen wurden durch den LSB einige Änderungen vorgenommen. Folgendes ist zu beachten:

 

 

2.      Sportförderung/ Finanzen

 

I.                   Sportförderung aus Mitteln des Landkreises Jerichower Land 2015/2016

 

a)     Information zur aktuellen Situation

 

Wie Euch bekannt sein wird,hat der Landkreis JL eine Haushaltssperre, was nicht bedeutet, dass die eingeplanten Sportfördermittel gestrichen sind, aber alle Ausgaben werden im Detail bewertet und abschließend entschieden, ob die Ausgaben getätigt werden können oder nicht. Das obliegt dem Landrat.

Aus diesem Grund gab es eine Abstimmung zwischen dem Vorstand des KSB und dem Landrat zu diesem Thema. Im Ergebnis können wir feststellen, dass der Landrat keine Streichungen beabsichtigt, sondern beabsichtigt die Sportförderung umzusetzen.

In der Praxis bedeutet dasfolgendes:

 

b)    Förderung der Übungsleitertätigkeit 2015

 

Vereine mitlizensierten/tätigen Übungsleiter/innen erhalten auch in diesem Jahr die Förderung der Übungsleitertätigkeit in Höhe von 50,00 € je ÜL ( Berechnungsgrundlage ÜL-Datei im IVY ) ; diese Mittel sind ausschließlich auch für eine Aufwandsentschädigung für Übungsleiter/innen einzusetzen; die Zahlung hat bis zum 31.12.2015 an den oder die ÜL bargeldlos zu erfolgen und ist gegenüber dem KSB nachzuweisen ( Bewilligungsbescheid und Verwendungsnachweis erfolgen in Kürze )

 

c)     Förderung sonstiger Zwecke 2015 / Verwendungsnachweis

 

Vereine, die in 2015 Zuwendungen für andere Zwecke ( Sportgeräte, Trainingslager o.a. ) erhalten haben, haben diese wie bisher nachzuweisen ( Termin im Zuwendungsbescheid bitte beachten ! )

Neue Anträge können in diesem Jahr nicht mehr entgegengenommen werden, da die Mittel mit der ÜL-Förderung und den noch vorliegenden Anträgen ausgeschöpft sind.

 

d)    Anträge für 2016

 

Wie bereits in meiner Vereinsinformation vom 14.07.2015 dargestellt, haben  Vereine, die einen Bedarf für 2016 anmelden wollen, das bis zum 26. Oktober 2015 zu realisieren. Die Anmeldung hat so zu erfolgen, wie in der Vereinsinformation dargestellt!

 

II.                 Sportförderung aus Spendenmitteln Sparkasse JL 2015

 

-         Die Mittel für 2015 sind ausgeschöpft; weitere Anträge können in diesem Jahr nicht mehr gefördert werden !!!

-         Alle Vereine, die in 2015 aus diesen Mitteln gefördert wurden, unbedingt daran denken, dass die Verwendung der Mittel durch Kopie der Rechnung bis spätestens 31. Januar 2016 nachzuweisen ist!!! ( für eine frühere Nachweisführung wäre ich sehr dankbar! )

 

III.               Förderung aus Mitteln der Lotto-Toto GmbH S.-A.

 

-         Wie bereits von uns dargestellt, hat die Lotto-Toto GmbH S.-A. die Förderschwerpunkte und das Förderverfahren teilweise geändert; Anträge sind direkt an die Lotto-Toto GmbH zu stellen

-         Über den KSB können aber auch für 2016 die Mitgliedsvereine für den Kauf von Großsportgeräten noch bis zum 31. Dezember 2015 ihre Anträge bei uns einreichen

-         Wer diese Fördermöglichkeit nutzen möchte, sollte sich zur Besprechung des Antrages kurzfristig bei mir melden und ein Antragsformular abfordern!

 

 

 

IV.              Übungsleiterausbildung / Breitensport

 

-         Das nächste Basismodul beginnt im  März 2016

-         Bitte meldet Euren Bedarf in den nächsten Tagen und Wochen bei Reinhard Dannat schriftlich an; das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Homepage / Bildung

-         Auf der Grundlageder eingegangenen Anmeldungen werden wir dann den Ort für die Ausbildung festlegen

 

V.                Sportlerehrung 2015

 

-         auch im Sportjahr 2015 haben die Sportlerinnen und Sportler des Landkreises Jerichower Land wieder tolle sportliche Erfolge erzielt

-         der Vorstand desKSB JL bereitet gegenwärtig die Ehrung für 2015 vor und wird dazu einegesonderte Information an die Vereine herausgeben

 

VI.              Informationsveranstaltung für unsere Vereinsvorstände

 

-         Wir haben uns entschieden, in diesem Jahr eine Informationsveranstaltung, am 03.12.2015, in Burg durchzuführen; die Veranstaltung wird beim PSV Burg stattfinden und beginnt um 18.00 Uhr

-         Einladungen werden alle Vereine erhalten, die im Jahr 2015 vom KSB gefördert wurden; von diesen Vereinen erwartet der Vorstand eine Teilnahme

-         Weitere Vereine können natürlich ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen !!!

 

 

Solltet Ihr zu den dargestellten Themen oder zu anderen Themen Fragen haben oder unsere Unterstützung in Anspruch nehmen wollen,dann können wir diese gerne bei unserer Hauptausschusssitzung oder bei der Informationsveranstaltung besprechen. Unabhängig davon stehen die Mitarbeiterder Geschäftsstelle wie gewohnt zur Verfügung.

 

 

Mit den besten Grüßen

 

Euer Bernd Mittelstädt

 

 


 


 


 

Kreissportbund Jerichower Land e.V.

Geschäftsführer

 

 

An die Mitgliedsvereine des

Kreissportbundes Jerichower Land e.V.                      Burg, den14.07.2015

 

 

 

V E R E I N S I N F O R M A TI O N

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

ich möchte die Urlaubszeitnutzen, um noch einige Informationen an die Vereinsvorstände zu versenden.

 

  1. Hauptausschusssitzung     des Kreissportbundes JL e.V.

 

Der Vorstand des Kreissportbundes JL e.V. hat die nächste Hauptausschusssitzung zum Samstag, dem 21. November 2015, nach Genthin einberufen.

Die Sitzung findet in der Begegnungsstätte „Lindenhof“ in Genthin, Straße der Opfer des Faschismus 5,statt.

Die Dauer der Sitzung ist für 09.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr vorgesehen.

Bitte merkt den Termin in Eurer Planung vor!

Eine Einladung folgt im Monat September.

 

 

 

2.     Anträge Vereinssportstättenbau/Modernisierung für 2016

 

Ich möchte daran erinnern,dass Vereine, die einen Antrag zur Förderung des Sportstättenbaus 2016 an das Landesverwaltungsamt einreichen wollen, ihren Antrag bis zum 31. August beim Kreissportbund abgegeben haben sollten.

Am 8. September wird sich der Vorstand des KSB dann mit den vorliegenden Anträgen befassen, um dann anschließend die Anträge mit einer Prioritätenliste an den Landessportbund weiter zu leiten.

Die Antragsunterlagen findet ihr auf unserer Homepage unter „Informationen“ oder beim Landessportbund unter „Förderungen“ / Sportstättenbau.

Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass uns in Kürze eine Richtlinie vorliegen soll, die Auskunft über eine zu erwartende Sportstättenbauförderung aus EU-Mitteln geben wird.

Sobald uns belastbare Unterlagen vorliegen, werden wir in Frage kommende Vereine zu einer Informationsveranstaltung einladen.

 

 

3.     Sportförderung Landkreis Jerichower Land

 

a)     Sportförderung des Landkreises JerichowerLand 2015

 

Nachdem der Kreistag des Landkreises im Juni 2015 den Haushalt beschlossen hat, werden die Sportfördermittel nach der Haushaltsgenehmigung ab August zur Verfügung stehen.

Vereine, die für 2015 einen Bedarf angemeldet haben und die Absicht haben noch für das Jahr 2015 Anträge zustellen, können die Anträge vorbereiten und beim KSB einreichen.

Am 8. September wird der Vorstand dann die nächsten Beschlüsse zur Förderung fassen. Antragstellung auf dem bekannten Formular!

Bitte stimmt die Antragstellung vorher mit mir ab, um eventuelle Nacharbeiten auszuschließen!

 

 

b)     Sportförderung Landkreis Jerichower Land 2016

 

Wie bereits im vergangenen Jahr praktiziert, müssen Vereine, die im nächsten Jahr aus diesem Topf gefördert werden wollen, eine Bedarfsanmeldung an den KSB JL einreichen!

 

Diese Bedarfsanmeldung stellt noch keine Mittelbeantragung dar, sondern dient vor allen Dingen als Grundlage für die Budgetabstimmung mit dem Landkreis JL, die im November stattfinden wird.

Folgende Förderschwerpunkte sollten dabei Berücksichtigung finden:

 

-         Kauf von Sportgeräten/Sportmaterialien

-         Vereinsjubiläen

-         Kleinere Maßnahmen desVereinssportstättenbaus/Erhaltung/Modernisierung

-         Durchführung von Sportveranstaltungen mit besonderem oder überregionalen

           Charakter  

-         Trainingslager im Kinder- undJugendbereich ( Durchführungsorte im Jerichower Land und in den Bildungs- und Freizeiteinrichtungen des LSB S.-A. in Osterburg und Schierke )

 

Für die Bedarfsanmeldung benötige ich die Angaben zum Förderzweck und zur beantragten Fördersumme ( bei der Berücksichtigung einer 50%igen Förderung der Gesamtkosten )!

 

Die Bedarfsanmeldung ist bis zum 26. Oktober 2015 im KSB einzureichen!!!!

 

4.     Vereinsförderung aus Sparkassenspende 2015

 

Auch im 2. Halbjahr 2015 können noch Anträge gestellt werden.

Die Antragsformulare auf unserer Homepage sind unverändert gültig!

 

 

 

 

5.     Aus- und Fortbildung von Übungsleitern

 

a)     In diesem Jahr bieten wir noch den Profillehrgang für Übungsleiter/Breitensport vom 11. September bis 10. Oktober an. Der Lehrgang findet in Gommern statt. Die Einladungen sind an die gemeldetenTeilnehmer/innen bereits ergangen.

 

b)     Mit der 2. Kinder- und Jugendsport-AkademieJerichower Land bieten wir ein interessantes Weiterbildungsangebot für Übungsleiter/innen an.

 

Am 10. Oktober 2015, beginnt um 09.00 Uhr,in der Sporthalle/Magdeburger Straße in Gommern die Weiterbildungsveranstaltung.

 

Die Anmeldungen hierfür sind bis zum 18. September 2015 an den Kreissportbund einzureichen!

Auskünfte zudiesem Angebot erteilt Reinhard Dannat.

 

c)     Auch in diesem Jahr hat unsere Frauenwartin Brigitte Kabelitz wieder zum Work-Shop in die Landessportschule Osterburg eingeladen.

Am 14. und 15.11.2015 geht es um den Frauensport.

Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 58,00 € kann ab sofort auf das Konto des KSB JL eingezahlt werden!!! Die Einzahlung gilt als Anmeldung!!!

 

Kontoverbindung:Sparkasse Jerichower Land

IBAN: DE538105 4000 0511 0020 84

Vermerk-Osterburg

 

d)     Für 2016 bereiten wir wieder einen vollständigen Basislehrgang ÜL-Breitensport vor.

Der Lehrgang wird am 11. März 2016 beginnen und wird am 2. April 2016 enden.

Informationen zum Ablauf und zum Lehrgangsplan erteilt Reinhard Dannat.

 

Ab sofort nehmen wir gerne Eure Bedarfsanmeldungen entgegen!!!

 

Weitere Informationen könnt ihr bei uns gerne erfragen!

 

Allen, die den Urlaub vorsich haben, wünsche erholsame und sportliche Urlaubstage!

 

A C H T U N G !!!!!!!!!

 

Die Geschäftsstelle des Kreissportbundes bleibt in der Zeit vom 27.Juli bis 3. August 2015 geschlossen!

 

 

Euer Bernd Mittelstädt

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung


 

 


 

Kreissportbund Jerichower Land e.V.

Geschäftsführer                                            Burg, den 30.03.2015

 

An alle Mitgliedsvereine

des Kreissportbundes Jerichower Land e.V.

 

V E R E I N S I N F O R M A T I O N

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

das Jahr 2015 ist auch schon wieder voll in Schwung gekommen.

Der Frühling hat angeklopft und Ostern steht vor Tür.

Der Start in das Sportjahr verlief für viele Wettkampfsportler/innen unserer Vereine erfolgreich. Die ersten Titel konnten bereits wieder eingefahren werden und für die tollen Leistungen im Jahr 2014 konnten wir die besten Leistungen im Rahmen unserer Sportlerehrung am 6. März 2015 im Burger Kino besonders ehren.

Allen Geehrten auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch!

Mit einigen Nacharbeiten sind wir gemeinsam auch wieder der satzungsgemäßen Pflicht der Bestandserhebung nachgekommen und konnten somit erfolgreich die Voraussetzung für die Pauschalförderung 2015 legen.

Der Umzug der Geschäftsstelle des Kreissportbundes in die Alte Kaserne 33 in Burg konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Besonders erfreulich ist,dass am 20. März insgesamt 27 Sportfreunde/innen aus 11 Sportvereinen die Basisausbildung des Übungsleiterlehrgangs / Breitensport in Angriff genommen haben.

Weiterhin bitte ich Euch folgende Informationen zur Kenntnis zu nehmen und zu beachten:

 

1.     Vorbereitung des Ordentlichen Kreissporttages des Kreissportbundes JL e.V.

 

Bereits in unserer Vereinsinformation vom 26.11.2014 haben wir Euch darüber informiert, dass der Vorstand des Kreissportbundes JL e.V. den nächsten Ordentlichen Kreissporttag für den 30. Mai 2015 nach Burg einberufen hat.

Der Ordentliche Kreissporttag ist eine Delegiertenkonferenz. Die Anzahl der Delegierten je Verein ergibt sich aus dem vom Hauptausschuss des Kreissportbundes JL e.V. beschlossenenDelegiertenschlüssel. Hiernach gilt folgender Schlüssel:

-         Vereine bis 100 Mitglieder / 1 Delegierte/r

-         Vereine von 101 bis 400 Mitgliedern / 2 Delegierte

-         Vereine mit mehr als 400 Mitgliedern / 3 Delegierte

 

Mit der heutigen Vereinsinformation übersenden wir Euch für Euren Verein die entsprechende Anzahl von Einladungen und freuen uns auf Eure Teilnahme.

Weitere Tagungs- und Beschlussunterlagen werden wir Euch in den nächsten Wochen schicken!

 

  1. Vollversammlung der Sportjugend JL     am 8. April

 

Vor ca. 14 Tagen ging den Vereinen, die Kinder- und Jugendsport betreiben auch eine Einladung zur Vollversammlung der Sportjugend JL am 8. April in Burg zu.

Im Namen des Vorstandes der Sportjugend möchte ich an dieser Stelle nochmals daran erinnern und Euch darum bitten, für eine Teilnahme eines Vertreters Eures Vereins zu sorgen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird schließlich der Vorstand der Sportjugend JL für die nächsten 4 Jahre gewählt!

 

3.     Sport in Schule und Verein

 

Im laufenden Schuljahr 2014/2015 werden im Zusammenwirken zwischen unseren Vereinen und den Schulen unseres Landkreises, auf der Grundlage von Kooperationsvereinbarungen, über 60 Arbeitsgemeinschaften Sport angeboten. Das ist ein tolles Angebot für unsere Kinder und Jugendlichen, das auch wesentlich zur Unterstützung der Vereine beiträgt.

Auch für das kommende Schuljahr können wieder AG-Verträge und Projektanträge auf den Weg gebracht werden.

Die Anträge sind bis zum 30. April über die Schulleiter/innen an das Landesschulamt einzureichen. Sollte der Kontakt noch nicht hergestellt sein, so solltet ihr das nach Ostern ganz schnell machen!

Über angekündigte Veränderungen im Verfahren für das Schuljahr 2016/2017 werden wir entsprechend zeitnah informieren.

 

4.     Sterne des Sports

 

Auch 2015 haben der DOSB und die Volks- und Raiffeisenbanken wieder den Aufruf zum Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ veröffentlicht.

Die Volksbank Jerichower Land beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion und hat den Kreissportbund gebeten,im Zuge der guten Zusammenarbeit darauf hinzuweisen, dass Vereine, die sich mit einem Projekt beteiligen wollen, einen Bewerbungsbogen abfordern können.

Die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen sind dann bis zum 15. Juli bei der Volksbank oder beim KSB abzugeben.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden des TSV Einheit Burg im Jahr 2014, freuen wir uns auf Eure Teilnahme und auf die vielen Projektideen!

 

  1. Sportförderung

 

Ich freue mich mitteilen zu können, dass die Sparkasse Jerichower Land auch 2015 wieder Mittel zur Unterstützung des Sports in den Vereinen bereitgestellt hat.

Es können also wieder Anträge zur Förderung eingereicht werden!

 

Weiterhin sollten die Vereine, die einen Bedarf zur Förderung aus Mitteln des Landkreises angemeldethatten, ihre konkreten Anträge ( mit den entsprechenden Angeboten ) auch trotz der „haushaltslosen“ Situation des Landkreises bei uns einreichen!

 

6.     Arbeitsfördermaßnahmen und Bundesfreiwilligendienst

 

a)      „Aktiv zur Rente – plus“ / Maßnahmen mit Mehraufwandsentschädigung

 

Da die Maßnahme „Aktiv zu Rente-plus“ in Kürze ausläuft, hatte der Kreissportbund im Zusammenwirken mit  der QSG Genthin versucht beim Jobcenter JL eine Maßnahme „Mehraufwandsentschädigung“ zu beantragen. Ein möglicher Beginn war für den 1.Juni 2015 vorgesehen. Leider muss ich heute mitteilen, dass unsere gut gemeinte Absicht momentan wieder in Stocken geraten ist, da nach Aussagen des Jobcenters die angespannte Haushaltssituation keine neuen Maßnahmen zulässt.

Bei möglichen Veränderungen werden wir die betreffenden Vereine informieren. Gern können sich die interessierten Vereine auch selbst mit dem Jobcenter in Verbindung setzen!

 

b)     Bundesfreiwilligendienst

 

Eine weitere Möglichkeit ist ganz sicher auch der Bundesfreiwilligendienst, der auch von unseren Vereinen zuletzt mehr genutzt wurde.

Gegenwärtig wird eine neue Förderrunde vorbereitet.

Vereine, die Interesse daran haben als Einsatzstelle registriert zu werden und „Freiwillige“ im Verein beschäftigen wollen, sollten sich umgehend bei uns melden, um das Verfahren zu besprechen und abzustimmen!

Informationen dazu wird es von uns auch in der Vollversammlung der Sportjugend am 8. April geben!

Stefan Reschke wird Euch gerne dabei unterstützen.

 

7.     Aus- und Fortbildung von Übungsleitern

 

Nach dem Erfolg der 1. Kinder- und Jugend-Sport-Akademie Jerichower Land am 24. Mai 2014 in Gommern werden wir 2015 die 2. Kinder-und Jugend-Sport-Akademie folgen lassen.

Aus organisatorischen Gründen werden wir diese jedoch nicht im Mai, sondern im 2. Halbjahr 2015 durchführen!

Informationen dazu könnt ihr im KSB bei R. Dannat erfragen!

 

8.     Seniorensporttag des KSB JL am 6. Juni 2015 in Güsen

 

Nach dem tollen Erfolg unseres Seniorensporttages im vergangenen Jahr in Burg, haben wir für den 6. Juni 2015 erneut einen Seniorensporttag in Vorbereitung.

Die Ausschreibung für diesen breitensportlichen Höhepunkt wird in der Woche nach Ostern vorliegen und wir werden diese per Mailan die Vereine schicken und auf unserer Homepage veröffentlichen!

Interessenten sollten sich den Termin schon vormerken!

 

Mit diesem Hinweis möchte ich diese Vereinsinformationin dem Wissen abschließen, dass in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten eine Vielzahl sportlicher Veranstaltungen das Leben in unserem Landkreis bereichern werden.

Dafür wünsche ich allen Beteiligten viel Erfolg, Spaß und Freude!

 

Euch und euren Mitgliedern auch im Namen des Vorstandes des Kreissportbundes Jerichower Land ein schönes und erholsames Osterfest!

 

Euer Bernd Mittelstädt


 


 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung

 


 

                                                                                     


 

                                                                          Burg, den 23.01.2015

 An die Mitgliedsvereine des

Kreissportbundes JerichowerLand e.V.

 

 

 V E R E I N S I N F O R M A T I O N

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

in der Hoffnung, dass Ihr alle gut in das neue Jahr gekommen seid, wünsche ich auch für die verbleibenden Tage des Jahres 2015 viel Gesundheit und Freude beim ehrenamtlichen Wirken in eurem Sportverein.

Nachdem wir auch in diesem Jahr die Online-Bestandserhebung, trotz einiger Nachzügler, gemeinsam erfolgreich gemeistert haben, sind die Voraussetzungen für die Pauschalförderung der Vereine 2015 ebenso geschaffen wie die Grundlage für die Beitragserhebung 2015.

 

Nun noch zu einigen weiteren Hinweisen und Informationen:

 

Pauschalförderung der Vereine 2014 / Verwendungsnachweis

 

Der Verwendungsnachweis für die Pauschalförderung 2014 war, wie bereits im Vorjahr bei der Datenerfassung in der IVY-Datenbank zu führen. Also ohne Formular und viel Papier, so wie wir es immer gefordert haben. Leider haben nicht alle Vereine bis heute die Angaben zum Verwendungsnachweis eingegeben. Das ist von den betreffenden Vereinen dringend nachzuholen, da nur der Verein in 2015 gefördert wird, der die Ausgaben aus dem Jahr 2014 wie gefordert nachgewiesen hat!

 

 

 

Weitere Verwendungsnachweise für verschiedene Förderrungen

 

Im Jahr 2014 konnten wir die Vereine auch wieder mit Mitteln aus der Sparkassenspende und der Sportförderung des Landkreises unterstützen.

Auch hier haben noch einige Vereine die Verwendung der Mittel        ( Übungsleiterförderung und Projektförderung) nachzuweisen.

Alle Zuwendungsempfänger sollten prüfen, ob sie hier noch Handlungsbedarf haben!

Die Verwendung der Sparkassenmittel ( lediglich durch Kopie der bezahlten Rechnung mit Zahlungsnachweis ) ist übrigens bis zum 31.01.2015 nachzuweisen!

Noch ausstehende Nachweise erwarte ich bis spätestens zum 15. Februar 2015!

 

 

Beitragsrechnung für 2015

 

Die der Information beiliegende Beitragsrechnung 2015 ist auf der Grundlage der Online-Bestandserhebung erstellt wurden.

Die Beitragswerte für den LSB als auch für den KSB sind im Vergleich zum Vorjahr unverändert geblieben.

Der Versicherungsbeitrag hat sich pro Mitglied um 0,18 € erhöht. Den Beschluss des Landessportbundes dazuhaben wir ja im Hauptausschuss und in den Vereinsinformationsveranstaltungen ausführlich erläutert.

Bitte gleicht die Rechnungsdaten mit den Angaben in eurer Mitgliederbestandserhebung ab und meldet euch sofort, wenn Fragen auftreten.

Ansonsten fordere ich euch auf, das auf der Rechnung angegebene Zahlungsziel 06. März 2015 einzuhalten!

Die Rechnung enthält keine Aussage über den zu entrichtenden „Anstattbeitrag“, der auch in diesem Jahr für die Mitglieder fällig wird, die keinem Landesfachverband zugeordnet wurden.

Der Landessportbund S.-A. wird diese Rechnungen wie 2014 direkt an die betreffenden Vereine stellen.

 

Gemeinnützigkeit und Freistellungsbescheide

 

Obwohl von vielen Vereinen die aktuellen Freistellungsbescheide schon bei uns eingegangen sind, möchte ich erneut an dieser Stelle darauf hinweisen, dass noch einige Vereine die Gültigkeit überprüfen und bei Notwendigkeit beim Finanzamt die Verlängerung beantragen müssen! ( denkt bitte an die Kopie für den KSB ! ).

Nach unseren letzten Informationen wird der Landessportbund nach dem 01.03.2015 den Vereinen, die keinen gültigen Freistellungsbescheid vorweisen können, eine Anhörung schicken.

Im Wesentlichen geht es darum, dass Vereinen, die keine gültige Freistellung nachweisen können auch keine öffentlichen Mittel ( z.Bsp. Pauschalförderung ) bewilligt werden dürfen.

Grundsätzlich müssen Mitgliedsvereine des Landessportbundes auch lt. Satzung als „Gemeinnützig“ anerkannt sein.

 

Zuwendungen aus Sparkassenspende und Sportförderung Landkreis Jerichower Land 2015

 

a)     Sparkassenspende

 

-         Ab sofort besteht auch für 2015 wieder die Möglichkeit Anträge zur Förderung aus der Sparkassenspende an den KSB zu richten

-         Die ersten Anträge wird der Vorstand in seiner Februarsitzung beraten

b)     Sportförderung Landkreis Jerichower Land

 

-         Vereine, die für 2015 einen Bedarf angemeldet haben, können jetzt ihre konkreten Anträge (Antrags formular auf unserer Homepage zum Download ) bei uns einreichen

-         Bitte denkt daran, dass die Anträge mit 3 Kostenangeboten untersetzt sein müssen

-         Leider verfügt der Landkreis noch nicht über einen beschlossenen und genehmigten Haushalt, was dazu führt, dass die Mittel für die Sportförderung auch noch nicht bereitstehen

 

 

 

„Sportler des Jahres 2014“ im Jerichower Land /Sportlerehrung

 

-         auch im Sportjahr 2014 haben die Sportlerinnen und Sportler des Landkreises Jerichower Land wieder tolle sportliche Erfolge erzielt

-         nach einer ausführlichen und breiten Diskussion mit Vertretern von Vereinen und Kreisfachverbänden des KSB JL, im Vorstand und einem einstimmigen Votum im Hauptausschuss des KSB am 11.10.2014 haben wir beschlossen, eine Sportlerehrung durchzuführen, bei der die Leistung, nicht aber die Zahl von abgegebenen Kupons bei der „Volksstimme“ entscheidet

-         Unabhängig von einer Wahl sollen ab diesem Jahr die Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften mit den besten Leistungen geehrt werden.

-         Zu Eurer Information und Beachtung hatte ich den Beschluss des Vorstandes des KSB JL zur Neuordnung der Sportlerehrung unserer Vereinsinformation im November 2014 als Anlage beigefügt!

-         Heute können wir feststellen, dass insgesamt 19 Vereine die Möglichkeit genutzt haben, ihre erfolgreichsten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften für die Sportlerehrung des Kreissportbundes zu melden

-         die Ehrung der besten Sportler/innen und Mannschaften wird am 6. März 2015, in der Zeit von 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr, dann für den Nachwuchs- und Erwachsenenbereich in einer gemeinsamen Ehrungsveranstaltung erfolgen; diese Veranstaltung wird in Burg im Kino „Burg Theater“ durchgeführt werden; wir werden zeitnah ausführlich informieren und die Einladungen an die Vereine versenden

-         wir hoffen, dass es uns in Durchsetzung unseres gemeinsamen Beschlusses gelungen ist, mit dieser neuen Form der Ehrung alle Ungerechtigkeiten einer Wahl auszuschließen und freuen uns auf die Ehrungsveranstaltung mit unseren Besten

-         Für Fragen und Hinweise zu diesem Thema steh ich natürlich gerne zur Verfügung!

-         An dieser Stelle sei ein letztes Mal darauf hingewiesen, dass die „Leserwahl der Volksstimme“mit unserer Sportlerehrung nicht identisch ist und wegen unseres gemeinsamen Beschlusses auch nicht vom Kreissportbund mitgetragen wird

 

 

Personelle Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeitin unseren Vereinen

 

In unseren Vereinsinformationsveranstaltungen im Herbst 2014 hatten wir auch über die Nutzung von Projekten für die Unterstützung unserer Tätigkeit in den Vereinen beraten.

Aktuell möchte nochmal auf zwei eventuelle Möglichkeiten besonders hinweisen:

 

a)     Bundesfreiwilligendienstim Sport

 

-         Auch im Jahr 2015 besteht wieder die Möglichkeit für unsere Vereine Unterstützung über den Bundesfreiwilligendienst für die Vereinsarbeit zu beantragen

-         Vereine, die Interesse daran haben und diese Möglichkeit nutzen möchten, sollten sich umgehend mit uns in Verbindung setzen

-         Stefan Reschke ist der Ansprechpartner und wird Euch beratend zur Seite stehen

-         Unter www.freiwilligendienste-im-sport.comund auf der Homepage des Landessportbundes findet Ihr ebenfalls notwendige Informationen

 

b)     Arbeitsförderung

 

-         Ohne zu wissen, was im Jahr 2015 konkret möglich sein wird, haben wir in Abstimmung mit der QSG Genthin wieder Maßnahmeplätze im Bereich „1,-€-Jobs“ beim Jobcenter beantragt

-         Wenn sich hier etwas tun sollte, werden wir uns natürlich sofort mit interessierten Vereinen in Verbindung setzen

-         Unabhängig davon, ist es natürlich auch jedem Verein überlassen sich selbst mit dem Jobcenter in Verbindung zu setzen, um sich dort als mögliche Einsatzstelle ins Gespräch zu bringen

-         Weitere Fördermöglichkeiten sind uns gegenwärtig nicht bekannt

 

Information zu Aus- und Fortbildungsangeboten des KSBJL

 

Erfreulicher Weise konnte die Zahl der lizenzierten Übungsleiter/innen im Jahr 2014 in unseren Vereinen von 462 auf 491 erhöht werden, was sicher auch auf unsere Aktivitäten im Bereich der Aus- und Fortbildung zurück zu führen ist.

Auch 2015 unterbreiten wir Euch wieder entsprechende Angebote.

 

Ø  Übungsleiterausbildung Breitensport

 

-         Das nächste Basismodul beginnt am 20./21. März 2015

-         Bitte meldet Euren Bedarf in den nächsten Tagen und Wochen bei Reinhard Dannat schriftlich an; das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Homepage / Bildung

-         Auf der Grundlage der bisher eingegangenen Anmeldungen haben wir uns entschieden den Lehrgang in Gommern durchzuführen

-         Wir bereiten den Lehrgang gegenwärtig vor und würden uns auf weitere Anmeldungen freuen

 

Ø  Juleica-Aus-und Weiterbildung 2015

 

a)     Grundlehrgang 2015

 

-         In der Zeit vom 08.04.2015 bis 30.04.2015 wird unsere nächste Juleica-Grundausbildung stattfinden ; der Lehrgangort kann erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen festgelegt werden

-         Die Ausschreibung dazu wird im Februar auf unserer Homepage veröffentlicht

-         Interessenbekundungen aus den Vereinen bitte schon vorab schriftlich oder per Mail an ksbjerichowerland@t-online.de (Stefan Reschke ) oder telefonisch 03921/727750

 

b)    Fortbildung 2015

 

-         Unser diesjähriges Fortbildungsangebot ( Verlängerung der JULEICA ) bereitet die Sportjugend für den 16. bis 18. Oktober 2015 in der Landessportschule Osterburg vor

-         Auch hierfür bitten wir um entsprechende Interessenbekundungen und Anmeldungen aus den Vereinen

 

Im Zusammenhang mit unseren aktuellen Angeboten zur Aus- und Weiterbildung weisen wir erneut an dieser Stelle darauf hin, dass im Rahmen aller Angebote das Thema „Sexualisierte Gewalt mit Kindern und Jugendlichen“ neu in die Programme aufgenommen wurde.

Das erfolgte auf der Grundlage der Beschlüsse des DOSB und des Landessportbundes Sachsen-Anhalt, wonach ab dem 1. Januar 2013 Übungsleiter/innen und Trainer/innen, die im Kinder- und Jugendbereich tätig sind, einen „Ehrencodex“ unterschreiben müssen!

 

Wir werden weitere Veranstaltungen nutzen, um zu diesem Thema aktuell zu informieren und die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

 

Aus aktuellem Anlass nutzt der Vorstand des Kreissportbundes Jerichower Land e.V. auch im Rahmen dieser Vereinsinformation eine Erklärung bekannt zu machen:

 

Erklärung des Vorstandes des Kreissportbundes Jerichower Land e.V. zum Vorfall im Rahmen des Hallenfußball-Turniers des SV Eintracht Gommern e.V.

 

Der Vorstand des Kreissportbundes Jerichower Land e.V. hat mit Befremden zur Kenntnis genommen, dass es bei einem Freundschafts-Fußball-Turnier für Herrenmannschaften am 03.01.2015 in Gommern Gewalttätigkeiten von Sportlern des Jerichower Landes gegenüber Zuschauern und anderen Beteiligten gegeben hat.

Gewalt, Gewaltverherrlichung in welcher Form auch immer, haben in unseren Vereinen und in unseren Sportstätten nichts zu suchen.

Die Mitglieder in unseren Mitgliedsvereinen sind den Satzungen ihrer Vereine, des Kreissportbundes und des Landessportbundes S.-A. verpflichtet.

Verstöße gegen die genannten Grundsätze und Ziele sind völlig unakzeptabel und müssen mit allen zur Verfügung stehenden Rechtsmitteln der Sportverbände und des demokratischen Rechtsstaates geahndet werden.

Natürlich erwarten wir auch und gerade von unseren Mitgliedern, dass sie sich deutlich distanzieren und gegebenenfalls „Uneinsichtige“ aus unserem gemeinnützigen Sport ausschließen. Gewalt hat im Sport nichts zu suchen!

„Fair geht vor!“ ohne wenn und aber!

 

 

 

 

Umzug derGeschäftsstelle des KSB JL !!!!!!!!!!!!!!

 

-         Bereits im November hatte ich mitgeteilt, dass wegen eines Eigentümerwechsels des Gebäudes  in der Kesselstraße 3 in Burg der Umzug der Geschäftsstelle des Kreissportbundes erforderlich wird

-         Wir informieren erneut darüber, dass sich dieGeschäftsstelle ab dem 2. Februar 2015 in der Alten Kaserne 33 in Burg befinden wird

-         Alle Kontaktdaten ( Postfach, Mail, Tel., Fax ) bleiben wie bisher !

 

Das soll es für heute wieder gewesen sein!


 

Mit den besten Grüßen

 

Euer Bernd Mittelstädt


 


 

                                                        

       


 

 


 


 

                                                        

                   

 

                                                                                                                                                

                

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
Antrag-Lotto-2015.pdf [ 159.7 KB ]
 
Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung


 

                                                                                                                                                

               

                                                        

                      

Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt hat Förderstrategie für Sportvereine geändert

 

 

Sportpatenschaften vonLotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

Sportpatenschaften von Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt

 

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt geht bei der Sportförderung neue Wege.

„Wir wollen näher ran an die Vereine, wollen dort sein, wo das Herz des Sportsschlägt“, erklärten die Lotto-Geschäftsführer Maren Sieb und KlausScharrenberg. „LOTTO liebt den Sport. Jeder 4. Euro aus dem Lotto-Fördertopfkommt dem Sport in Sachsen-Anhalt zugute.“

Wer kann eine Sportpatenschaft beantragen?
Die Sportpatenschaften richten sich an alle gemeinnützigen Sportvereine und Landesfachverbände des Sports in Sachsen-Anhalt.

Die Lotto-Patenschaften dienen im weitesten Sinne der Ausübung des Sports. Egal, ob Vereine neue Trainingsmatten oder Duschkabinen brauchen, ob Boxhandschuhe ersetzt werden müssen oder zusätzliche Betreuer für einTrainingslager benötigt werden. Alle Projekte, die der Förderung des Sportsdienen, können eine Sportpatenschaft beantragen.

Die Vereine brauchen – anders als bei der klassischen Projektförderung durch LOTTO – bei den Sport-Patenschaften keinen finanziellen Eigenanteil zuerbringen.

Anmelde- und Vergabetermin:
Die Anmeldestichtage sind der 31. März (für Sportpatenschaften zum Sportjahr)und der 30. September (für Sportpatenschaften zum Kalenderjahr).

Lotto-Sportpatenschaften werden zweimal jährlich vergeben: zum 1. Juli für das Sportjahr/Sportsaison und zum 1. Januar für das Kalenderjahr.

Höhe der Fördersumme:
Insgesamt stehen 175.000 Euro im Jahr für Lotto-Sportpatenschaften zur Verfügung.

Eine Lotto-Sportpatenschaft kann bis zu 15.000 Euro betragen.

Dauer der Förderung:
Nach einem Jahr kann die Patenschaft um ein weiteres Jahr verlängert werden;mit einer neuen oder mit derselben Fördersumme.

 

 

 

 . 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Fußball

Bayer träumt vom Titel: Pokal-Viertelfinale gegen Bremen

Bayer Leverkusen träumt schon lange von einem Titel. Mit einem angestrebten Erfolg im Viertelfinale des DFB-Pokals heute gegen Werder Bremen will der Werksclub einen Schritt dazu tun, diese Trophäe nach 1993 zum zweiten Mal zu holen. Allerdings konnte die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt noch ke

Fußball - Duisburger Abstiegssorgen immer größer - 1:2 in Bielefeld